AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

§ 1 Geltungsbereich
 / Allgemeines

Die Geschäftsabwicklung und Lieferung erfolgt ausschließlich zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ihrer im Zeitpunkt der Bestellung geltenden Fassung. Den nachfolgenden Bestimmungen entgegenstehende oder abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers finden keine Anwendung. Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten auch dann ausschließlich, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von den nachfolgenden Geschäftsbedingungen abweichender Bedingungen des Bestellers die Lieferung und Leistung vorbehaltlos ausführen.

§ 2 Vertragspartner, Sprache, Anwendbares Recht

Vertragspartner ist die Firma kronjuwelen Hamburg, Eppendorfer Landstraße 14, 20249 Hamburg. Vertragssprache ist Deutsch. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN – Kaufrecht.

§ 3 Vertragsschluss

Wenn Sie eine Bestellung in unserem Online-Shop tätigen, stellt diese ein verpflichtendes Vertragsanbot an uns dar. Nach Tätigung Ihrer Bestellung schicken wir Ihnen eine E-Mail, welche den Eingang Ihrer Bestellung bestätigt und als Rechnung Ihres Einkaufs bei kronjuwelen Hamburg dient. Diese Bestellbestätigung enthält alle Einzelheiten Ihrer Bestellung (u.a. bestellte Produkte, Preise, Liefer- und Zahlungskonditionen). Mit dem Erhalt Ihrer Bestellbestätigung erfolgt zudem die Annahme deiner Bestellung von Seiten kronjuwelen Hamburg. Somit ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

Wir behalten uns allerdings das Recht vor, die Annahme des Kaufvertrages bis zu 24 Stunden nach Zusendung der Bestätigungsemail zu widerrufen. Dies kann z.B. der Fall sein, wenn die bestellten Waren die haushaltsübliche Menge übersteigen, oder nicht lieferbar sind.

§ 4 Rücksendekostenvereinbarung, Widerrufsrecht bzw Ausschluss

Vereinbarung über die Kostentragung: Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger.

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung der Sache vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Abwicklung: Wir bitten Sie nach Möglichkeit, das Produkt in der Originalverpackung oder zumindest in angemessener Transportverpackung an folgende Adresse zurück zu senden:

kronjuwelen Hamburg, Gabriele Kieslich, Eppendorfer Landstraße 14, 20249 Hamburg

Ausschluss des Widerrufsrecht:

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträge zur Lieferung von Waren, die nach kundenspezifischen Wünschen angefertigt werden oder eindeutig auf den persönlichen Bedürfnissen zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

§ 5 Lieferung

Sofern nichts anderes vereinbart wird, erfolgt die Lieferung ab dem Lager von Kronjuwelen Hamburg an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Sie finden auf der Website Hinweise auf die Warenverfügbarkeit der einzelnen Produkte. Es wird darauf hingewiesen, dass sämtliche Angaben zur Verfügbarkeit, Versand oder Zustellung eines Produktes lediglich voraussichtliche Angaben und ungefähre Richtwerte sind. Sie stellen keine verbindlichen bzw. garantierten Versand- oder Liefertermine dar, außer wenn dies bei den Versandoptionen des jeweiligen Produktes ausdrücklich als verbindlicher Termin bezeichnet ist. Sofern Kronjuwelen Hamburg während der Bearbeitung Ihrer Bestellung feststellt, dass von Ihnen bestellte Produkte nicht verfügbar sind, werden Sie darüber gesondert per E-Mail informiert. Falls Kronjuwelen Hamburg ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil der Lieferant von Kronjuwelen Hamburg seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist jewelstogo.de dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. Die gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt. Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil der Besteller unter der von ihm angegebenen Lieferadresse nicht angetroffen wird, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

§ 6 Fälligkeit und Zahlung, Verzug

Die Bezahlung der bestellten Waren kann auf unterschiedlichen Wegen erfolgen:

– Kreditkarte (Visa, Mastercard, Diners Club, American Express)

Bitte tragen Sie im Bestellformular Ihre Kreditkartendaten ein. Unser System gewährleistet eine sichere Datenübertragung.

– PayPal

PayPal ist die Zahlungsmethode, die speziell für Zahlungen in Onlineshops entwickelt wurde. Es ist einfach, schnell und sicher. Dafür müssen Sie einmalig einen Account unter www.paypal.com anlegen, welcher wie ein Onlinekonto funktioniert. Sie können dann in den meisten Online-Shops sicher und einfach einkaufen ohne jedes Mal deine Kreditkarten- oder Bankdaten eingeben zu müssen.

– Überweisung

Sie können den auf der Bestellbestätigung genannten Rechnungsbetrag auch per Überweisung bezahlen. Die Kontodaten sind ebenfalls in der Bestellbestätigung enthalten.

Bei Bezahlung mit Kreditkarte und per Überweisung wird kronjuwelen Hamburg nicht mit der Herstellung oder dem Versand der bestellten Produkte beginnen, bevor Ihr Kreditkartenunternehmen nicht die Benutzung Ihrer Kreditkarte zur Zahlung der bestellten Produkte freigegeben hat bzw. die Gutschrift der Überweisung auf dem Konto von kronjuwelen Hamburg eingegangen ist. Die Rechnung und die bestellten Produkte werden an die in der Bestellbestätigung angegebene Anschrift versandt.

§ 7 Preis

Alle Preise beinhalten die jeweilig anwendbare Mehrwertsteuer. Kosten für die Lieferung werden separat angeführt. Sollten im Zuge des Versands Export- oder Importabgaben fällig werden, so liegen diese im Verantwortungsbereich des Kunden.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Preises und allfälliger Versandkosten im Eigentum von kronjuwelen Hamburg. Der Vertragspartner verzichtet auf die Möglichkeit zur Aufrechnung.

§ 9 Mängelhaftung

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die Abtretung dieser Ansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen. Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Besteller dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 10 Tagen zurückzusenden.

Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. Kronjuwelen Hamburg behält sich vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzung Schadenersatz geltend zu machen. Die Verjährungsfrist beträgt zwei Jahre, gerechnet ab Lieferung.

Ferner haftet kronjuwelen Hamburg für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet jewelstogo.de jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.

kronjuwelen Hamburg haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Soweit die Haftung von kronjuwelen Hamburg ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

§ 10 Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Informationen unserer Kunden

Wir speichern, verarbeiten und benutzen die auf dem Bestellformular von Ihnen angegebenen persönlichen Daten, um die Bestellung auszuführen. Einige dieser Daten geben wir zur Abwicklung der Bestellung an die von uns beauftragten Transportunternehmer weiter. Auf schriftliche Anfrage erhalten Sie von uns unentgeltlich eine Aufstellung der zu Ihrer Person gespeicherten Daten. Unzutreffend gespeicherte Daten korrigieren wir auf Ihren schriftlichen Wunsch. Soweit Sie uns gegenüber in eine nicht schon gesetzlich zulässige Nutzung Ihrer persönlichen Daten einwilligen, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.

§ 11 Höhere Gewalt

Für den Fall, dass wir durch höhere Gewalt oder sonstige Umstände außerhalb unserer Kontrolle darin gehindert werden, unsere Verpflichtungen aus einem Vertrag zu erfüllen, übernehmen wir keine Haftung. Kommt es in Fällen höherer Gewalt oder sonstiger Umstände außerhalb unsere Kontrolle zu einer Verzögerung, werden wir unsere Verpflichtungen so bald wie es unter diesen Umständen zumutbarer Weise möglich ist erbringen.

§ 12 Copyright

Alle Elemente (Bilder, Texte und sonstiges) der Websiten www.hamburg-kronjuwelen.de, www.jewelstogo.de, www.jewels-to-go.com. www.jewelstogo.eu und www.petitbijoux.fr stehen im geistigen Eigentum von kronjuwelen Hmaburg. Verlinkungen zu diesen Homepages sind gerne gestattet. Das Kopieren bzw. die Reproduktion von Teilen dieser Seite zu anderen Zwecken (z.B. Kopieren von Produkttexten, Verwenden von Textpassagen aus häufig gestellten Fragen etc.) ist unter allen Umständen untersagt, es sei denn, kronjuwelen Hamburg hat vorher schriftlich zugestimmt.